Skip to main content

Welche Staubsauger eignen sich am besten zur Milbenbekämpfung

Milben mit Hilfe eines Staubsaugers vertreiben

Vor allem Hausstauballergiker haben schwer mit Milben zu kämpfen. Milben lösen mit ihrem Kot, den sie in Betten, in Sofas und in Teppichen absondern, eine unangenehme Allergie aus. Die Verbreitung der kleinen Spinnentiere können Sie allerdings mit Hilfe eines Staubsaugers eindämmen. Der Sauger sollte mit einem HEPA-Filter ausgestattet sein, damit er auch die kleinsten Partikel in der Luft filtern kann.Saugen Sie mit dem Gerät alle Teppiche, sowie Kissen und Decken und auch die Matratze gründlich ab. um den Milben das Leben schwer zu machen.

Der perfekte Staubsauger für Allergiker

Leiden Sie unter Allergien oder sind stolzer Besitzer eines Haustieres, dann ist ein Sauger mit Schwebstofffilter, kurz HEPA, eine gute Wahl. Das Gerät filtert kleinste Partikel wie eben die Milben, sowie Pollen und Bakterien aus der Abluft und verhindert ein Reizen Ihrer Nase. Vor allem ein handlicher und leichtgewichtiger Akku-Sauger ist sehr empfehlenswert. So einen kompakten Sauger können Sie bequem in der Küchenecke oder in einem anderen Zimmer platzsparend verstauen.

Mit oder ohne Staubsaugerbeutel

Im Handel erhalten Sie diverse Staubsauger-Systeme mit oder ohne Beutel, die speziell für Allergiker entwickelt sind. Erwerben Sie ein Gerät ohne Beutel, entfallen die Kosten für den Staubsaugerbeutel. Sauger mit Beutel hingegen sind in der Regel im Inneren beschichtet, dadurch entweichen keine Allergene von den Milben in das Zimmer. Eine dauerhafte Entfernung ist gewährleistet. Beutellose Modelle haben zudem den Vorteil, dass Sie den Schmutzauffangbehälter direkt reinigen können und damit die Bildung von Schimmel vermeiden. Entfernen Sie den Staubbeutel in regelmäßigen Abständen und reinigen Sie diesen gründlich.

Milben mit einem Wasserfilter-System bekämpfen

Eine alternative zu einem Staubsauger mit HEPA-Filter bietet ein Staubsauger mit
Wasserfilter-System. Mit so einem Gerät erfolgt die Milbenbekämpfung im Handumdrehen. Das Filtersystem bindet die Allergene der Milben, sowie den Feinstaub in einem Wassertank. Die eingesaugten Partikel sind mit Wasser bestäubt und landen in dem Abwasserbehälter.

Mit einem UV-Sauger bekämpfen

Beseitigen Sie Milben aus Ihrem Bett und aus Ihrer Bettwäsche mit einem kompaktem ultravioletten Sauger. Das kleine tragbare Gerät ist leicht bedienbar und
entfernt die Milben effektiv und zuverlässig.

3 Tipps, um Milben zu entfernen

 

Tipp 1: Von Milben befallene Dinge einfrieren

Milben machen auch vor Kuscheltieren keinen Halt und bevorzugen auch sich in Kissen und Decken einzunisten. In diesem Fall können Sie die betroffenen Dinge für 24 Stunden in die Kühltruhe legen, um die Milben abzutöten. Befallene Kleidung sollten Sie bei mindestens sechzig Grad Celsius in der Maschine waschen.

Tipp 2: Keine Betten machen

Verzichten Sie darauf nach dem Aufstehen das Bett ordentlich zu machen. Im Schlaf entwickelt sich immer Feuchtigkeit, in der sich die Milben sehr wohl fühlen. Aus diesem Grund sollten Sie die Matratze gründlich auslüften lassen. Dadurch erschweren Sie den kleinen Milben das Leben und verhindern deren Vermehrung.

Tipp 3: Eine neue Matratze kaufen

Ein weiterer Tipp ist es, dass Sie nach etwa sieben Jahren eine neue Matratze kaufen.
Vor allem dann, wenn Sie die lästigen Milben trotz aller Versuche nicht beseitigen können. Folglich sammelt sich der Milbenkot im Bett und in der Matratze und in den Teppichen an. Studien zu Folge ist die Konzentration des abgelagerten Milbenkots nach etwa sieben Jahren am höchsten. Dementsprechend empfiehlt es sich die Matratze nach spätestens sieben Jahren zu wechseln.

>> Jetzt hier klicken, um endlich Milben loszuwerden! >>

Wichtige für einen Sauger für Milbenallergiker

Es gibt viele Sauger, die sich für Milbenallergiker eignen. Achten Sie beim Kauf von so einem speziellen Sauger auf das Partikelrückhaltevermögen. Des Weiteren muss das Gerät mit einem HEPA-Filter, sowie mit einem Mikrofilter und einem Nachmotorfilter ausgestattet sein. Ein umfassende Zubehör, wie eine Elektrobürste, sowie antibakteriell beschichtete Beutel und ein Beutelverschluss mit Abdeckkappen sollten in der Lieferung enthalten sein.

Fazit

Mit einem hochwertigen Sauger, der mit einem HEPA_Filter versehen ist, bekämpfen Sie die Milben im Handumdrehen. Ebenfalls Wasserstaubsauger sind eine gute Möglichkeit, um den Krabbeltierchen den Kampf anzusagen. Diese absolut empfehlenswerten und gründlichen Sauger sorgen zudem für eine gut duftende und gesunde Raumluft.

Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten | Änderungen möglich, Infos im Fußbereich dieser Seite | Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API