Skip to main content

Milben bekämpfen – Wie schnell und effizient?

Wie bekämpft man Milben richtig?

Sie wissen nicht wie Sie die lästigen Milben bekämpfen sollen?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie vor allem mit unseren Milbensaugern den richtigen Weg in Richtung Milbenfrei gehen! 

▼ Jetzt unten klicken, um mit den richtigen Mitteln Milben loszuwerden! ▼

Angebot
Angebot

 

Man darf nicht vergessen, dass Milben bekämpfen ein komplexes Thema ist. Durch die rasante Vermehrung des Kots und dadurch, dass es durch unsere Hautschuppen immer Nahrung für die Spinnentiere gibt, sind diese nur sehr schwer loszuwerden. Unserer Meinung nach ist ein guter Staubsauger unumgänglich, um die Milben bekämpfen zu können. Während normale Staubsauger nur schwer die Parasiten in unserem Haus aufsaugen, erledigen das die drei vorgeschlagenen Milbensauger garantiert für Sie. Unser Fokus liegt darauf, dass Sie beschwerdefrei werden. Deshalb wollen wir Ihnen bestmöglichst helfen. Leider ist es sehr schwer jedem Besucher auf dieser Seite zu helfen.

Aus diesem Grund sollten Sie daher möglichst unsere Tipps & Tricks befolgen. Manchmal muss man auch verschiedene Wege ausprobieren um ans richtige Ziel zu kommen. Vielleicht hilft Ihnen ja der ein oder andere Tipp. Gerade da, wo beispielsweise ein Milbenspray oder ähnliche Produkte nicht mehr ausreichend wirken, ist zusätzlich ein Milben-Staubsauger besonders wichtig. 

„Wer billig kauft, kauf zweimal“ ist ein bekanntes Sprichwort. Das richtige Werkzeug benötigt man immer, egal ob auf dem Bau, beim Heimwerken, beim Beruf sowie ebenfalls zuhause. Sparen Sie nicht am richtigen Werkzeug – schließlich geht es um Ihre Gesundheit! 

Unsere Vorschläge: 

Die drei folgenden Staubsauger sind in unterschiedliche Preisklassen unterteilt. Hier bekommen Sie ein Gefühl dafür, in welcher Preisspanne sie sich bewegen. Die von uns empfohlenen Staubsauger bewegen sich in einer Preisspanne von 100-250 €. Hier ist also für jeden Geldbeutel der richtige Staubsauger dabei. Schauen Sie sich die Staubsauger in Ruhe an. Danach können Sie für sich die Vor- und Nachteile abwägen und entscheiden, welcher Milbensauger am Besten zu Ihnen passt, um die Milben bekämpfen zu können.

Milben bekämpfen – Wichtige Kriterien Beim Kauf eines Staubsaugers:

Achten Sie darauf, das Ihr Staubsauger einen HEPA-Filter besitzt. Der HEPA-Filter dient der Abscheidung von Schwebstoffen aus der Luft. Das Wort HEPA bedeutet „High Efficiency Partik Arrestance-filter“, was meint, dass der HEPA-Filter in der Lage ist, selbst kleinste Staubpartikel zu filtern. Bakterien, Vieren, Pollen sowie Milbeneier-und ausscheidungen werden mit diesem Filter ausgefiltert. Dies ist sowohl für Allergiker als auch für Asthma-Patienten äußerst effizient.

Außerdem sollte Ihr neuer Staubsauger einen Nachmotorfilter besitzen. 

Zudem ist ein Staubsauger mit Beutel nach unserer Meinung unumgänglich und wir erklären Ihnen auch gerne warum:

Durch den Beutel bleiben die Milben verschlossen. Sonst könnte es schwer werden, die Milben zu bekämpfen, da sich diese dann wieder verteilen. Wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen wollten oder sehr stark auf Milben reagieren, lassen Sie auch den Beutel von jemandem wechseln, der nicht unter einer Milbenallergie leidet. Bitte tauschen Sie die Staubsaugerbeutel regelmäßig aus. Zudem sollte der Austausch des Beutels auch im freien geschehen, damit nicht wieder alles im Wohnraum verteilt wird. 

Wenn Sie sich ein Gerät anschaffen, welches den Staub lose in einem Behälter sammelt, so wird beim Entleeren des Behälters Staub frei. Der wiederum kann allergische Reaktionen verursachen. Gerade das muss aber vermieden werden, damit Sie die Milben endgültig bekämpfen können und Ihr Wohlbefinden steigern können. Daher raten wir Ihnen generell zum Kauf eines Staubsaugers mit Beutel. 

Ein besonderer Aspekt beim Kauf eines neuen Staubsaugers ist eine hohe Saugleistung. Denn dadurch kann man den Staub im Gerät zurückhalten und somit die Milben bekämpfen. 

Bitte prüfen Sie auch vor dem Kauf, ob bei Ihrem neuen Staubsaugers eine Elektrobürste enthalten ist. Viele Hersteller bieten dies bereits an. Mit einer Elektrobürste können Teppiche oder Polstermöbel perfekt gesaugt werden. Eine Elektrobürste lässt sich auch gut für Matratzen und Kissen einsetzen. 

Jetzt hier klicken, um endlich Milben loszuwerden! >>

Milbendüse

Zusätzlich zu der Elektrobürste gibt es die sog. Milbendüse. Diese ist für den Schlafbereich die optimale Lösung. Der Schlafbereich ist ganz besonders wichtig, da sich hier die meisten Milben sammeln. Die Milbendüse kommt tiefer in das Material hinein und sorgt so für ein noch besseres Ergebnis beim Saugen. Eine Milbendüse wird in der Regel auf das Rohr des Staubsaugers gesetzt. Es gibt es auch Milbendüsen, die wie kleine Handstaubsauger eingesetzt werden, damit diese optimal die Milben bekämpfen. Oft müssen die Milbendüsen separat erworben werden. Die Milbendüsen sowie auch weiteres Zubehör finden Sie in unserem Menüpunkt Zubehör.

Zusätzliche Tipps und Hinweise

Eine Matratze sollte mindestens 1-2 mal pro Jahr gereinigt werden. Bitte vergessen Sie dabei nicht, dass die Matratze nicht nur von oben und von unten gereinigt wird, sondern dass auch eine Reinigung der Seitenwände der Matratze erfolgen soll. Nach der Reinigung mit dem Staubsauger empfiehlt es sich, die Matratze zusätzlich mit einem Milbenspray einzusprühen. Alle 7 Jahre sollten Sie sich eine neue Matratze anschaffen. 

Wenn das Wetter schön ist, können Sie Ihre Matratze auch einfach einen Tag in die Sonne legen. Milben mögen nämlich auch kein UV-Licht. Alternativ hierzu kann man sich auch UV-Licht zulegen. Man erspart sich das Tragen der Matratze durch das ganze Haus bzw. durch die Wohnung und ist zudem noch wetterunabhängig. Das UV-Licht hat zwei angenehme Effekte: es reinigt nicht nur es sondern desinfiziert zeitgleich. Achten Sie darauf, den Bürstenkopf langsam über die Matratze und den Teppich zu schieben, denn das UV-Licht braucht die Zeit um zu wirken und die Milben zu eliminieren. Zudem Reinigen Sie Ihre Matratze ohne jegliche Chemie und die Anwendung ist wirklich unkompliziert. 

Hier eine kurze Checkliste um Milben bekämpfen bzw. um zu besiegen:

 

Milben bekämpfen – Checkliste:

  • Hat ihr neuer Staubsauger einen HEPA Filter?
  • Ist ein Nachmotorfilter vorhanden?
  • Kaufen Sie einen Sauger mit Beutel
  • Besitzt Ihr neues Gerät eine starke Saugkraft und ein hohes Staubrückhaltevermögen?
  • Ist eine Elektrobürste mit inbegriffen ? 
  • Kaufen Sie sich ggfls. zusätzlich eine Milbendüse!
  • Vergessen Sie nicht, auch die Seitenwände der Matratze zu saugen!
  • Nach der Reinigung können Sie die Matratze ergänzend mit Milbenspray einsprühen
  • Das Preis-/ Leistungsverhälnis muss stimmen